30. Mitgliederversammlung des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Am Samstag, 8.3.2014, kommen die im Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (KJR LSA) zusammengeschlossenen Jugendverbände und Jugendringe des Landes zu ihrer 30. Mitgliederversammlung zusammen. Als Gäste werden die Staatssekretärin des Ministeriums für Arbeit und Soziales sowie Vertreter*innen der Landtagsfraktionen erwartet.

Die Delegierten aus den 26 Mitgliedsverbänden sowie der Arbeitsgemeinschaft der Kinder- und Jugendringe der Landkreise und kreisfreien Städte werden am Samstag über die jugendpolitischen Ziele des KJR LSA im kommenden Jahr entscheiden.

Zentrales Thema der diesjährigen Mitgliederversammlung ist die Rolle jugendpolitischer Interessenvertretung in Sachsen-Anhalt und der Stellenwert der Beteiligungsprozesse junger Menschen für das Land. Insbesondere vor dem Hintergrund der Erarbeitung des Jugendpolitischen Programms für Sachsen-Anhalt, das der KJR LSA derzeit mit dem Ministerium für Arbeit und Soziales erarbeitet, sind der Beitrag junger Menschen für die Gesellschaft, aber auch ihre Interessen und Bedürfnisse stärker zu berücksichtigen, als es bisher der Fall ist. Dazu werden sich die Jugendverbandsvertreter*innen mit den Landespolitiker*innen aktiv austauschen.

Darüber hinaus stehen für die Mitgliederversammlung eine Vielzahl zu beratender Anträge, Beschlussfassungen sowie die Wahl eines neuen Vorstands für den KJR LSA auf dem Programm.

Die Mitgliederversammlung ist das höchste beschlussfassende Gremium des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. Ihre Beschlüsse sind maßgeblich für die inhaltliche Arbeit und die Themen, mit denen sich der KJR LSA befasst. Sie ist außerdem zuständig für die Wahl des Vorstandes, den Jahresarbeitsbericht sowie für Haushaltsangelegenheiten des KJR LSA.

Kategorien:
Startseite
Schlagworte:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte unsere Kommentarrichtlinien

Spamschutz *

YouthPOOL präsentiert