Einsendeschluss von Jugendengagementwettbewerb verlängert

Um noch weiteren jugendlichen Projektmacher*innen die Möglichkeit zur Bewerbung
beim 13. Jugendengagementwettbewerb zu bieten, wurde der Einsendeschluss bis zum 31. März verlängert.

„Wir haben bisher tolle Bewerbungen erhalten und freuen uns über den großen Zuspruch. Da sind ganz unterschiedliche Projekte dabei und viele haben Kultur oder Flucht als Thema. Das zeigt, welch aktuellen Bezug die Ideen und das Engagement der Jugendlichen haben. Vielleicht gibt es ja noch interessante Projekte aus den Bereichen Sport, Umwelt oder Medien. Wir freuen uns auf viele weitere Einsendungen.“,

so Lina Wunderlich, Projektleiterin von freistil – Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt. Bewerbungen sind über das Online-Formular der Internetseite oder per Post an das Projektbüro möglich.

Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren, die sich in den Bereichen Sport, Umwelt, Kultur, Soziales, Medien sowie Gesellschaft und politisches Leben engagieren, können sich mit ihrem Projekt bewerben. Berücksichtigt werden sowohl Projekte von Einzelpersonen als auch solche, die im Team umgesetzt werden oder wurden.Zu gewinnen gibt es unterschiedliche Preise, die die jungen Projektmacher*innen und ihre Projekte weiterbringen. Dazu zählen Geldpreise, die das jugendliche Engagement auch weiterhin unterstützen sollen, aber auch ein Projektcoaching zur individuellen Förderung kann gewonnen werden.

Die Preisverleihung findet dann am 28. Mai ab 18.00 Uhr im Moritzhof Magdeburg statt. Dazu erwartet die Jugendlichen ein bunter Abend mit feierlicher Preisvergabe, Kulturprogramm sowie einem Ausklang mit leckerem Buffet. Am gleichen Tag gibt es schon ab 12.00 Uhr verschiedene Workshops und Austauschmöglichkeiten.

Unterstützt wird der Wettbewerb durch das Land Sachsen-Anhalt, die Landeszentrale für politische Bildung, die Lotto Toto GmbH, die Friedrich Ebert Stiftung, die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt, die Total Raffinerie Mitteldeutschland GmbH und weitere langjährige Partner.

Der Wettbewerb findet im Rahmen des Projektes „freistil – Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt“ statt, das in Trägerschaft der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V. umgesetzt wird. Die Freiwilligenagentur Magdeburg e.V. ist lokaler Partner des Projektes. Freistil fördert, unterstützt und berät engagierte und interessierte Jugendliche in Sachsen-Anhalt zum Thema Engagement, beispielsweise durch Seminare, Workshops, Vernetzung und den jährlichen Jugendengagementwettbewerb.

Ansprechpartnerin
Lina Wunderlich
0345 / 68 56 857
lina@freistil-lsa.de
www.freistil-lsa.de

 

Kategorien:
Allgemein Startseite
Schlagworte:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte unsere Kommentarrichtlinien

Spamschutz *

YouthPOOL präsentiert