Gesichter für Engagementkampagne gesucht!

Für die neue Jugendengagement-Kampagne in Sachsen-Anhalt werden am Samstag im Magdeburger Moritzhof Gesichter junger Engagierter gesucht. Von 12 bis 17 Uhr bietet die Veranstaltung „freistil.connect“ den passenden Rahmen für den Auftakt der Kampagne und die Weiterentwicklung von jugendlichem Engagement. Der bekannte Magdeburger Fotograf Andreas Lander rückt die Jugendlichen ins richtige Licht und im Anschluss kann das Ergebnis auch auf einer eigenen Postkarte verewigt werden. Die Fotos bilden die Grundlagen für Plakate, Postkarten und eine Internetseite, um jugendliches Engagement stärker ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Darüberhinaus bieten eine Projektsprechstunde sowie eine Ideenwerkstatt für Kreative die Möglichkeit Fragen über das eigene Engagement loszuwerden und gemeinsam mit anderen neue Ideen zu entwickeln. Interessierte sind zudem im Anschluss ab 18 Uhr zur Preisverleihung des landesweiten freistil-Jugendengagementwettbewerbs eingeladen. Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenfrei und inklusive Verpflegung sowie Workshop-Materialien. Informationen zur Kampagne und zur Anmeldung für den Workshop-Tag gibt es unter www.freistil-lsa.de

Mit der Kampagne möchten wir jugendliches Engagement öffentlich würdigen und auf die Vielfalt aufmerksam machen. Das haben wir auch in diesem Jahr wieder bei den Bewerbungen für den Engagementwettbewerb gesehen und dieses Potenzial möchten wir nutzen, um mit guten Beispielen vielleicht auch noch weitere Jugendliche für Engagement und die gute Tat zu begeistern“, so Lina Wunderlich, Projektleiterin von freistil – Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt.

Der Workshoptag „freistil.connect“ bietet von 12 bis 17 Uhr die Möglichkeit zum Austausch und zur Weiterbildung für jugendliche Projektmacher*innen. Neben dem Fotoshooting, das die Basis für die Kampagne „Du bist freistil“ bilden wird, können sich junge Engagierte in der Projektsprechstunde über die Themen Projektmanagement, Teammanagement und Fundraising austauschen. Neben der Diskussion individueller Fragen ist hier ausreichend Raum für die Erarbeitung der passenden Finanzierungsstrategie, um das eigene Projekt auf die Beine zu stellen. Die Ideenwerkstatt für Kreative bildet die Grundlage für neue Projektideen. Hier können die jugendlichen Teilnehmer*innen mit verschiedenen Kreativmethoden Ideen spinnen und sich gemeinsam zu deren Umsetzung verabreden.

freistil.connect und der freistil-Jugendengagementwettbewerb sind Projekte der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V. in Kooperation mit der Freiwilligenagentur Magdeburg e.V. Sie werden unterstützt durch das Land Sachsen-Anhalt, die Landeszentrale für politische Bildung, die Lotto Toto GmbH, die
Friedrich Ebert Stiftung, die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt, die Total Raffinerie Mitteldeutschland GmbH und weitere langjährige Partner.

Kategorien:
Allgemein Startseite
Schlagworte:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte unsere Kommentarrichtlinien

Spamschutz *

YouthPOOL präsentiert