Jugendleiter*innen-Ausbildung 2015 bei der djo

Die Ausbildung ist geeignet für alle die in der interkulturellen Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, um sich weiterzuentwickeln, beziehungsweise tätig werden wollen und noch offene Fragen haben. Nutzt die Chance und meldet Euch bis zum 31. März 2015 an!

Im ersten Modul werden die Teilnehmer*innen des Seminars mit den Grundlagen der interkulturellen Kinder- und Jugendarbeit vertraut gemacht. Dazu gehören Themen wie Jugendgruppe / Team, Gruppenpsychologie, Umgang mit Konflikten sowie die Grundlagen der Kommunikation und die Erlebnispädagogik.
Im zweiten Modul des Workshops setzen sich die Teilnehmenden mit Rechtsfragen in der Jugendarbeit und mit dem Jugendschutz auseinander.
Am Ende der Ausbildung erhalten die Teilnehmer*innen die Jugendleiter*innenkarte (JuLeiCa). Nach nur zwei spannenden und abwechslungsreichen Wochenendseminaren seid ihr fit für die Jugendarbeit.

Die Teilnehmer*innen sollten Interesse an der Arbeit mit Jugendgruppen haben und müssen an einem Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen haben. Dieser sollte zeitnah absolviert werden.

Termine:
10. bis 12. April 2015: Modul I
24. bis 26. April 2015: Modul II

Ort:
Jugendbildungs- und Begegnungsstätte
Immermannstraße 12
39218 Schönebeck

Kosten:
30 Euro pro Modul
25 Euro für djo-Mitglieder pro Modul

Anmeldung:
bis 31. März 2015 mit folgenden Angaben: Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Rückrufnummer

Teilnehmen können Jugendliche und Erwachsene ab 16 Jahre.

Habt ihr noch Fragen? Dann meldet euch bei:
Anne Hafenstein / Kathrin Preyer
Tel.: 0345 / 548 47 22
E-Mail: info@djo-sachsen-anhalt.de

 

Die Jugendleiter*innenkarte ist der Ausweis für die Tätigkeit in der Jugendarbeit. Sie dient Leiter*innen von Jugendgruppen zur Legitimation gegenüber Teilnehmer*innen und deren Eltern, aber auch gegenüber staatlichen und nichtstaatlichen Stellen, die laut Kinder- und Jugendhilfegesetz zur Beratung und Hilfe angehalten sind.

Kategorien:
Startseite
Schlagworte:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte unsere Kommentarrichtlinien

Spamschutz *

YouthPOOL präsentiert