Meet and Greet im Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (KJR LSA) öffnete am Dienstag, den 25.3.2014, die Türen zu einem Meet and Greet in seiner Geschäftsstelle. Hier stellte sich der neu gewählte Vorstand des KJR LSA vor und lud zum jugendpolitischen Austausch ein.

Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung und Jugend(verbands)arbeit sowie Interessierte folgten der Einladung und verbrachten einen Nachmittag voller spannender Begegnungen und jugendpolitischer Gespräche.

Zu Beginn der Veranstaltung stellten sich Stefan Brüne (Vorsitzender), Fabian Pfister (Stellvertretender Vorsitzender) sowie die Beisitzer*innen Vera Lohel, Dr. Katja Bach, Katrin Skirlo und Jacob Knaak als neuer Vorstand des KJR LSA vor.

Als zentrales Ziel ihrer ehrenamtlichen Arbeit benannten die neuen Vorstandsmitglieder eine progressive, zukunftsorientierte Jugendpolitik in und für Sachsen-Anhalt. „Der Kinder- und Jugendring Sachsen Anhalt ist das Sprachrohr der Kinder und Jugendlichen im Land. Unsere Aufgabe als Vorstand ist es, die Sicht junger Menschen konsequent in politische Entscheidungsprozesse einzubringen und anstehende Entwicklungen in Jugendpolitik und Jugendförderung bestmöglich im Sinne unserer jungen Menschen mitzugestalten“, erklärt der neue Vorstandsvorsitzende des KJR LSA, Stefan Brüne.

Beim anschließenden Erkunden der Geschäftsstelle verschafften sich die Gäste dann selbst einen Eindruck darüber, wo und wie jugendpolitische Interessenvertretung durch den KJR LSA gemacht wird. So konnten sie sich in den Büroräumen über aktuelle Projekte des KJR LSA informieren, sich bei Gesprächen über jugendpolitische Themen austauschen und zudem an verschiedenen ‚jugendpolitischen Stationen‘, wie Poster, Puzzle, Plakate u.v.m. selbst aktiv werden. Komplettiert wurde das Ganze durch einen jugendpolitischen Poetry Slam, den Paula Michelmann und Leander Fricke (beide absolvieren ihr Freiwilliges Soziales Jahr im KJR LSA) darboten. Für das leibliche Wohl sorgte ein kleines, von der Geschäftsstelle selbstgemachtes Buffet.

„Der Nachmittag ist ein rundum gelungener Auftakt für uns als neuen Vorstand. Wir danken allen Gästen für ihr Interesse an unserer Arbeit und freuen uns auf unsere künftige Aufgabe im Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt“, sagt Stefan Brüne im Namen der Vorstandsmitglieder.

Kategorien:
Startseite
Schlagworte:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte unsere Kommentarrichtlinien

Spamschutz *

YouthPOOL präsentiert