Startet jetzt euer Mikroprojekt!

Kinder und Jugendliche aus Sachsen-Anhalt können ab sofort wieder ihre Mikroprojekte starten. Die Mikroprojekte bieten jungen Menschen die Möglichkeit, ihre Ideen zum Thema Mitbestimmung zu verwirklichen. Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (KJR LSA) unterstützt die Ideen junger Menschen mit einem Zuschuss bis zu 200 Euro.

Auch in 2016 unterstützt Jugend Macht Zukunft mit den Mikroprojekten junge Menschen auf ihrem Weg zu mehr Mitbestimmung. „Wir freuen wieder auf viele Aktionsideen, die junge Menschen zur Stärkung ihrer Mitbestimmung haben. Zögert nicht und startet jetzt euer Mikroprojekt“, ermutigt Nicole Anger (KJR LSA). Von selbstorganisierten Workshops über Umgestaltung ihrer Räume in Schulen und Jugendclubs bis hin zu Gespräche mit Politiker_innen vor Ort – im Rahmen vieler kreativer Mikroprojekte können junge Menschen ihre Mitbestimmung sichtbar machen.

In den Mikroprojekten erhalten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, Beteiligung zu thematisieren und zu diskutieren oder auch direkt Partizipation zu leben. Dem Ideenreichtum der jungen Menschen sind hier keine Grenzen gesetzt. Einzige Bedingung ist, dass die jungen Menschen ihre Projekte in Eigenregie organisieren und umsetzen. Die Mikroprojekte werden mit einem Zuschuss von bis zu 200 Euro unterstützt.

Nur gemeinsam kann es gelingen, junge Menschen für eine gesellschaftliche Teilhabe stark zu machen. Dazu braucht es ein Umfeld, das sie willkommen heißt und von Anfang an einbezieht – das gilt für alle jungen Menschen, die hier geboren werden, genauso für die, die zu uns kommen. „In diesem Jahr begrüßen wir besonders Projektideen junger Menschen, in denen sie jungen Geflüchteten die Teilhabe ermöglichen und gemeinsam Aktionen umsetzen“, hebt Nicole Anger (KJR LSA) hervor. „Setzt euch alle für mehr Mitbestimmung junger Menschen ein!“

Ausführliche Informationen zu den Mikroprojekten können auf der Internetseite von Jugend Macht Zukunft www.JugendMachtZukunft.de nachgelesen werden. Wer direkt eine Idee hat, kann per Onlineformular einen Antrag stellen oder sich den Antragsflyer ausdrucken, ausfüllen und an die Geschäftsstelle des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. schicken. Bei Fragen hilft der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. gern weiter.

Jugend Macht Zukunft ist ein gemeinsames Projekt des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (KJR LSA) in Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes. Im Rahmen eines breit angelegten Partizipationsprozesses werden mit vielfältigen Methoden die Partizipationsstrukturen von Kindern und Jugendlichen in Sachsen-Anhalt gestärkt, ausgebaut und nachhaltig gesichert. Die Mikroprojekte sind ein wesentlicher Baustein und werden gefördert von der Stiftung Demokratische Jugend.
Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. ist der Zusammenschluss von 24 landesweit tätigen Jugendverbänden, 3 Dachverbänden sowie der Arbeitsgemeinschaft der Kinder- und Jugendringe der kreisfreien Städte und Landkreise. Er vertritt die Interessen der Kinder und Jugendlichen sowie seiner Mitglieder gegenüber dem Land Sachsen-Anhalt und der Öffentlichkeit. Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. ist Träger der Landeszentralstelle juleica, des Beteiligungsprojektes Jugend Macht Zukunft und des bildungspolitischen Projektes wahlort³.

Für Nachfragen steht Ihnen der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. gern zur Verfügung.

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.
Schleinufer 14, 39104 Magdeburg
Tel.:     0391-535 394 80
Fax:     0391-597 95 38
Email: info@kjr-lsa.de
Web:
www.kjr-lsa.de I https://www.facebook.com/kjrlsa
www.juleica-lsa.de
www.JugendMachtZukunft.de I www.facebook.com/JugendMacht
www.wahlort.de I https://www.facebook.com/wahlort3

Kategorien:
Allgemein Startseite
Schlagworte:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte unsere Kommentarrichtlinien

Spamschutz *

YouthPOOL präsentiert